Kurzmeldungen
  • @Unsere Mitarbeiter:
    Wir treffen uns wieder
    im nächsten Jahr!

    Herzlich willkommen
    sind neue Mitarbeiter
    ab 14 Jahren!

Segelfreizeit 2014 der KjG St. Peter und Paul Hemer wieder ein voller Erfolg!

Sechs Tage mit viel Sonne und Spaß erlebten die Teilnehmer der diesjährigen KjG Segelfreizeit auf dem IJsselmeer in Holland. Am Sonntag, dem 20.07. machten sich insgesamt 10 Teilnehmer und drei Begleiter auf den Weg nach Stavoren. Dort wurde zunächst die „Stânfries“, das Zuhause der Gruppe für die nächsten Tage, geentert und genau unter die Lupe genommen.

Am nächsten Morgen wurden schon früh die Segel gesetzt, um möglichst schnell die Schleuse in die Nordsee passieren zu können, da natürlich die Inseln im Wattenmeer Hauptziele der Reise waren. Bei Regen und starkem Wind schaffte es die Crew bis zur Insel Vlieland zu kreuzen. Nach der Übernachtung im Schiff konnte bei herrlichem Wetter bis zum Mittag die Insel erkundet werden. Der weite Sandstrand direkt am Ha-fen lud zum gemeinsamen Fußballspielen und Schwimmen im Meer ein. Nach dem Mittagessen ging es weiter nach Terschelling, einer Insel, die mit einer gemütlichen Innenstadt am Hafen punkten konnte, sowie mit einem Strand, der abermals bei son-nigem Wetter zum Fußballplatz und Wikingerschach-Spielfeld auserkoren wurde. Dank des guten Wetters gab es während der Überfahrt genügend Möglichkeiten, um sich zwischen den Arbeiten an Deck zu sonnen oder unter Deck gemeinsam zu spielen.

Am Mittwoch blieb das Schiff im Hafen von Terschelling liegen und bei strahlendem Sonnenschein wurde der Urlaub auf der Insel fortgesetzt.

Die letzten Segelstunden am Donnerstag vergingen beinahe nur im Sonnenschein. Doch auf dem IJsselmeer überrasche die Crew ein kleines Unwetter, das mit Regenja-cke und kurzer Hose erfolgreich überstanden wurde. Als letztes Highlight gingen alle Teilnehmer noch kurz vor dem Heimathafen in Stavoren vom Schiff aus schwimmen. Das Festland wurde dann freudig bei der Einfahrt mit einer „Weltmeister“-Humba! begrüßt.

Von Stavoren ging es schließlich am Freitag mit einem letzten Blick auf die „Stânfries“ in den Bus und zurück nach Hause.

<<  <  Februar 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728   
Image
Um unsere Internetseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung OK